Übernachten im Lavendelhüsli - einfach wunderbar erholsam

Erlebnis Einzimmer Hotel: Das Holzhüsli für rustikale Übernachtungen befindet sich auf dem Hügel Eichholzhöhe inmitten von Kirschbäumen, direkt am Lavendelfeld nahe der Herzroute Etappe Willisau - Burgdorf. Mit toller Rundsicht können Sie in der Natur die Seele baumeln lassen. Buchen Sie noch heute eine Übernachtung im Lavendelhüsli.  

 

Corona-Situation
Unser Lavendelerlebnis findet mitten im Grünen statt und ist exklusiv für zwei Gäste ausgerichtet. Wir freuen uns auch während der Corona-Ausnahmesituation auf Sie!

 

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Mit Charme, Herzlichkeit, Lavendel und mehr...

Ihre Gastgeberfamilie Wegmüller-Mosimann

 

     

 

 

 

                                      

 

   
       
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angebot & Preise

 

Unser Lavendelhüsli ist klein aber fein und praktisch eingerichtet. Lassen Sie sich von kleinen Details und i-Pünktli überraschen.  

 

Erlebnis Lavendelhüsli 

pro Nacht für zwei Personen

Fr. 220.-


*Begrüssungsapéro mit hofeigenen Produkten

Übernachtung im Lavendelhüsli

* reichhaltiges Bauernhof-Frühstück


Erlebnis Lavendelhüsli 

pro Nacht für zwei Personen

Fr. 290.-



* Begrüssungsapéro mit hofeigenen Produkten

* 3-Gang Nachtessen zum Selber kochen exkl. Getränke

Übernachtung im Lavendelhüsli

 * reichhaltiges Bauernhof-Frühstück


 

Das Erlebnis Lavendelhüsli beinhaltet zudem:

Benutzung der ganzen Umgebung, exklusiv für Sie alleine und ein paar Tieren auf den Weiden rundherum.

* Die Natur geniessen, bei romantischen Stunden direkt am Lavendelfeld die Seele baumeln lassen.

* Das Holzhüsli ist ausgestattet mit einem 1.80er Doppelbett mit Komfort Matratzen, Schafschurduvets und Kabok Kissen, das Bett ist ebenfalls als Sofa nutzbar.

* Ein Wandgestell mit integriertem Klapptisch, Geschirr, KaffeemaschineWasserkocher, Gesellschaftsspiele und zwei Stühle

* Zudem hat es Strom, ein Elektroheizöfeli und ein Erdkühlschrank

* Während dem ganzen Aufenthalt steht Ihnen Gartenkräutertee, Süssmost aus eigener Produktion und unser Quellwasser, sowie Kaffee zur freien Verfügung.

* Im Erdkühlschrank stehen Eichholzbier, Emmentaler-Himbeerschaumwein und Weisswein aus dem Aargau gegen Aufpreis bereit. 

* Das reichhaltige Bauernhof-Frühstück servieren wir Ihnen auf der Terrasse beim Bauernhaus.

* Benutzung der Feuerstelle inkl. Grillutensilien und Holzvorrat 

* grosszügiger Aussenbereich mit Gartentisch, zwei Stühle und Bänkli, Sonnenschirm

* Trockentrenntoilette, Freiluftdusche mit Feuerwehrshandspritze

* Der Parkplatz befindet sich beim Bauernhof 

 


Im Preis inbegriffen sind ebenfalls folgende Leistungen:

Bett- und Frottierwäsche, Endreinigung, Kant. Beherbergungsabgabe

 

Zusatzangebote Saisonal und auf Voranmeldung:

Zwischenverpflegung zum Mitnehmen Fr. 15.- pro Person (eis Iklemmts, ä saisonali Frucht u äs Fläschli säubergmachte Sirup)


Lavendelfussbad Fr. 10.- pro Person 


Bad im Hotpot pauschal für bis zwei Stunden Fr. 60.- . Der Hotpot befindet sich beim Bauernhaus


Betriebsbesichtigung, Lamatrekking, Himbeeren selber pflücken, Lavendel selber schneiden, Arbeiten auf dem Bauernhof


Wichtig zu Wissen:

Wir verwenden wo immer möglich eigene Lebensmittel und Produkte aus der nahen Umgebung

Bei uns vor Ort können Sie Bar oder mit Twint bezahlen

Keine Haustiere erlaubt

Rauchen ist nur im Freien gestattet

Anreise- und Abreisezeiten
Anreise ab 16.00 Uhr  
Abreise  bis 11.00 Uhr    

Ausflugsmöglichkeiten

Die Region um unseren Hof können Sie bestens zu Fuss oder mit dem Velo erkunden. Zudem finden Sie in der attraktiven Umgebung zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Viel Spass!

 

 

Geschenkgutschein

Suchen Sie ein originelles Geschenk? Beschenken Sie Ihre Liebsten mit einer Nacht im Lavendelhüsli. 

 

Gutschein für zwei Personen

Fr. 220.-


* Begrüssungsapéro mit hofeigenen Produkten


* Eine Nacht im Lavendelhüsli


* Reichhaltiges Bauernhof-Frühstück


* Als Geschenk senden wir Ihnen ein Lavendelduftkissen kostenlos zum Gutschein dazu 

   


© by lavendel-erlebnis.ch, 2015